Geburtstagsgrüße


Du suchst nach schönen Geburtstagsgrüßen? Du willst, dass Dein Geburtstagsgruß ein Lächeln in das Gesicht des Geburtstagskindes zaubert? Entscheide Dich für einen der folgenden Sprüche und versende Ihn per E-Mail, Facebook oder Whats App!

Seriöse und kreative Geburtstagsgrüße

Ich wünsche Dir selbstverständlich einen schönen Tag. Mögen alle Deine Wünsche auch in Erfüllung gehen. Alles Gute!

 

Ich hoffe, dass Du einen wunderschönen Tag hast. Das neue Lebensjahr soll voll mit Liebe und vielen Überraschungen sein. Alles Gute zum Geburtstag

 

Wo ist das letzte Jahr nur geblieben? Ist es möglich, dass es schon vergangen ist? Schau auf Deinen Kalender – Du hast Geburtstag! Alles Gute zum heutigen Geburtstag!

 

Spitz die Ohren: Trommelwirbel! Schau endlich hin: In meinem Gruß steckt HAPPY BIRTHDAY drin!

 

An diesem Tag wünsche ich Dir das Beste. Ich wünsche Dir viel Spaß, Gesundheit und viel Glück. Dieser Tag soll ganz besonders werden. Alles Gute!

 

Ich wünsche Dir, dass Dein neues Lebensjahr zum schönsten Jahr des Lebens wird. Du sollst nichts auf die lange Bank schieben, sondern in der Gegenwart leben und jede Sekunde genießen. Ich denke an Dich. Alles Gute zum Geburtstag!

 

Du bist ein besonderer Mensch. Ich hoffe, dass Du jetzt mit einem Lächeln durch die Straßen ziehst. Ich wünsche Dir einen schönen und unvergesslichen Geburtstag!

 

Heute ist Dein Geburtstag – alles wird perfekt sein. Auf Dich wartet die größte Torte, die besten Geschenke und es werden alle Deine Wünsche in Erfüllung gehen. Alles Gute!

 

Endlich bist Du an der Reihe. Nun können wir noch mehr Kerzen ausblasen und ein richtiges Sektkorken-Feuerwerk zünden. Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg und hoffe, dass Du einen schönen Geburtstag hast!

 

Ich drücke Dich, ich umarme Dich, ich knuddle Dich. Ich hoffe, dass Deine Ziele, Wünsche und auch Deine Träume in Erfüllung gehen – Du hast es Dir verdient!

 

Diese Botschaft ist nur für Dich. Wir jubeln, wir freuen uns, wir sind ein Sturm, der voll mit Liebe ist. Wir feiern Dich, weil Du uns wichtig bist! Alles Gute zum Geburtstag!

 

Ich denke heute an Dich und wünsche Dir ein aufregendes Lebensjahr. Hoffentlich ist es genauso fantastisch wie Du. Alles Gute!

 

Du kannst Dich ruhig geknuddelt und geknutscht fühlen. Alles Gute zum Geburtstag. Ich denke an Dich und freue mich, wenn wir uns endlich umarmen und auf Deinen Geburtstag anstoßen können.

 

Du sollst die Freude und auch den Sonnenschein im Herzen tragen, weil Du ein wundervoller Mensch bist, der unser Leben bereichert. Ich wünsche Dir alles Gute zum Geburtstag und hoffe, dass Deine Wünsche in Erfüllung gehen werden!

 

Jede Stunde und Minute soll voll Freude sein, diese tolle Zeit darf nie vorübergehen. Der jetzige Geburtstag soll der schönste Geburtstag werden, voller Freude und Lachen soll er sein. Ein Feuerwerk der guten Laune, der Dir ewig in Erinnerung bleibt. Alles Gute zum Geburtstag!

 

Liebes Geburtstagskind, heute bist Du der Star des Tages! Dieser Tag gehört nur Dir alleine – das ist doch klar? Wünschst Du Dir ein gigantisches Paket oder nur eine kleine Karte? Hast Du Lust auf ein ruhiges Dinner oder eine wilde Party? Ich wünsche Dir, dass Deine Wünsche in Erfüllung gehen und der Geburtstag genauso wird, wie Du ihn Dir erträumt hast.

Lustige Geburtstagsgrüße

Vergiss doch die Vergangenheit, Du kannst sie ja nicht mehr ändern. Vergiss auch die Zukunft, Du kannst sie nämlich nicht vorhersagen. Vergiss auch das Geschenk – ich habe nämlich nichts gekauft.

 

Du bist jetzt ein Jahr älter – weiser bist Du aber noch immer nicht!

 

Ich wünsche Dir Frieden, Weisheit, Liebe, Romantik, Freundschaft und das restliche Zeug, das keinen Cent kostet.

 

Ein Jahr ist vergangen, ein weiteres Körperteil, das dir am Morgen Schmerzen bereitet, ist gekommen.

 

Ich habe Dir einen Geburtstagskuchen gebacken, leider war es nicht möglich, alle Kerzen anzuzünden. Die Feuerwehr hat gesagt, für so ein großes Feuer brauche ich eine Genehmigung.

 

Du solltest an die positiven Dinge denken: Du bist noch nicht so alt wie nächstes Jahr. Alles Gute!

 

Es ist verdammt heiß hier. Liegt das etwa an den vielen Kerzen auf Deiner Torte?

 

Auch die Wissenschaftler wissen, dass zu viele Geburtstage tödlich sind!

 

Gut, wir können nun Deine Geburtstagskerzen anzünden. Die Feuerwehr habe ich schon alarmiert.

 

Du solltest Dir nun alle Dinge vorstellen, die Du an Deinem Geburtstag hören möchtest. Nun stelle Dir vor, dass ich diese Dinge gesagt hätte. Alles Gute!

 

Mögest Du so lange leben, bis du zahnlos und alt bist!

 

Der Mann altert wie ein Wein, die Frau wie ein Käse.

 

Du bist zwar alt genug, damit du es besser weißt, jung genug, damit Du es aber trotzdem machst!

 

Die Besten sterben jung. Das heißt? Du bist ein alter Arsch! Alles Gute!

 

Lache so viel Du kannst, solange Du noch genügend Zähne hast!

 

Es könnte schlimmer sein. Denk einfach daran, wie Du in fünf Jahren aussehen wirst!

 

Mit dem Alter kommt auch die Weisheit. Du bist wohl der Weiseste.

 

Zeit ist zwar ein guter Heiler, jedoch ein verdammt schlechter Visagist.

 

Haben die Kerzen schon mehr als der Kuchen gekostet?

Selbstverfasste Geburtstagsgrüße

Persönlich wird es vor allem dann, wenn das Geburtstagskind selbstverfasste Geburtstagsgrüße bekommt. Dabei muss nicht nur der Spruch selbstverfasst werden – besitzt man einen Farbdrucker, so kann die Karte am PC gestaltet und in weiterer Folge ausgedruckt werden. Es gibt zudem auch ein eigenes Schreibpapier, das für handgeschriebene Geburtstagsgrüße verwendet werden kann.

Bevor man die Grüße formuliert, sollte man sich sehr wohl überlegen, welche Dinge dem Geburtstagskind wichtig sind oder welche Überraschungen für den einen besonderen Tag geplant werden. Bei den Geburtstagsgrüßen handelt es sich in der Regel um Wünsche, die für das nächste Jahr gelten sollen – mitunter können es auch lobende Worte sein, weil das Geburtstagskind seine Ziele erreicht hat oder durch besondere Leistungen aufgefallen ist. Natürlich müssen diverse Fettnäpfchen berücksichtigt werden – wer unter Liebeskummer leidet, weil die Beziehung im vergangenen Jahr zu Bruch gegangen ist, sollte keinen Gruß mit „viel Liebe“ erhalten. Ist das Geburtstagskind arbeitslos geworden, so sollte man keinesfalls „Erfolg im Beruf“ wünschen. Auch nach Schicksalsschlägen ist es mitunter schwierig, dass die passenden Worte gefunden werden. Für derartige Situationen ist es ratsam, wenn man sich auf altbekannte Floskeln verlässt. „Deine Wünsche sollen in Erfüllung gehen“ – ein neutraler Gruß, der immer angebracht ist, ganz egal, wie schwer das letzte Jahr war.

Natürlich passiert es immer wieder, dass man nicht persönlich anwesend sein kann. Dennoch kann eine Grußkarte übermittelt werden. Hier kann sich der Gratulant für seine Abwesenheit entschuldigen, muss aber nicht unbedingt einen Grund angeben. Schlussendlich steht das Geburtstagskind im Mittelpunkt und nicht die Abwesenheit des eingeladenen Gastes. „Leider kann ich heute nicht kommen“ oder „schade, dass ich es nicht geschafft habe“ – Floskeln, die durchaus genügen. „Ich bin auf einer Weltreise und kann daher nicht kommen“ oder auch „ich wurde operiert, bin aber wieder auf den Beinen, wobei mir die Anreise nicht möglich war“ – das sind zwar mitunter gute Gründe, jedoch sollten diese nicht angeführt werden. Der Grund, warum man nicht zur Geburtstagsfeier erscheinen kann, sollte telefonisch übermittelt werden.

Hat der Kollege, der Geschäftspartner oder auch der Vorgesetzte Geburtstag, so können handgeschriebene Geburtstagsgrüße dafür genutzt werden, diverse Danksagungen unterzubringen. „Ich bedanke mich für die Unterstützung in den letzten Jahren“, „ich schätze Deine Ehrlichkeit“ oder auch „vielen Dank für Deine Kollegialität“ – Sprüche, die einerseits persönlich sind, andererseits aber noch immer einen gewissen Abstand wahren, der – vor allem zwischen Angestellten und Vorgesetzten – notwendig ist.

Der Ursprung

Nachdem die Menschen im 19. Jahrhundert endlich ihren Geburtstag feierten, wurden die ersten Grüße verfasst. Beim Adel kamen die Nachbarn, Freunde und auch die Verwandten vorbei und überreichten eine Karte mit einem Geburtstagsgruß. Die Karte wurde auf einem silbernen Teller serviert; auf dem Teller waren zudem auch Blumen. Es war aber nicht selbstverständlich, dass das Geburtstagskind den Gratulanten auch begrüßte; nur selten wurden die Geburtstagsgrüße persönlich überreicht.

Schlussendlich gab es keine Möglichkeit, dass der Gratulant im Vorfeld anrufen und seinen Besuch ankündigen konnte. Die heutige Tradition, also das Überreichen der Geburtstagskarte, stammt also aus dem 19. Jahrhundert – auch wenn es heute Telefone oder das Internet gibt, so werden noch immer Karten mit Geburtstagsgrüßen verfasst und übermittelt. In besseren Kreisen zeigten die Kärtchen auch, wer die Empfangshalle des Adels betreten und die Karte persönlich überreichen durfte.

In ländlichen Regionen, später in Arbeitervierteln, waren derartige Maßnahmen aber nicht erforderlich. Hier sah jeder, wer vor der Tür stand. Doch auch die Armen wollten Geburtstag feiern und orientierten sich an die übermittelten Geburtstagskarten. In weiterer Folge verfassten auch die Landbewohner und Arbeiter Geburtstagsgrüße.

Zwischen Vergangenheit und Gegenwart

Bei den ersten Geburtstagsgrüßen handelte es sich um handgeschriebene Kärtchen. Mit der Zeit wurden Blumen auf die Vorderseite der Kärtchen gemalt; vor allem dann, wenn ein Elternteil Geburtstag hatte und das Kind ein persönliches Geschenk überreichen wollte. Auf Gemälden, die im 19. Jahrhundert gemalt wurden, werden immer wieder Szenen aus dem Bürgertum gezeigt, die Mädchen dabei zeigen, wie sie den Müttern Karten mit selbstgemalten Blumen überreichen.

Heutzutage gibt es vorgefertigte Geburtstagsgrüße. Es gibt derart viele Karten, sodass es mitunter ganz schön schwierig ist, die passende Karte zu finden. Schlussendlich ist auch Fingerspitzengefühl gefragt – nicht jedes Geburtstagskind freut sich über lustige Karten oder makabre Sprüche. Auch die älteren Geburtstagskinder müssen nicht automatisch eine Freude haben, wenn die Jahreszahl in goldenen oder silbernen Zahlen aufgemalt ist. Nur weil das Geburtstagskind 80 Jahre alt geworden ist, so muss der Großvater kein langweiliger Mensch sein – in vielen Fällen werden derartige Standardkarten aber als „langweilig“ wahrgenommen. Bevor also eine Geburtstagskarte gekauft wird, sollte man sich die Frage stellen, ob der Spruch oder das Motiv zum Geburtstagskind passen.

Man sollte besonders vorsichtig sein, wenn man seinem Geschäftspartner, seinem Vorgesetzten oder einem Kollegen eine Karte mit einem Geburtstagsgruß übermittelt. Auch wenn der Gruß persönlich sein sollte, ist es dennoch wichtig, nicht „zu privat“ zu werden. Es gibt sogenannte unsichtbare Grenzen, die keinesfalls überschritten werden dürfen. In derartigen Situationen ist es ratsam, wenn man eine Geburtstagskarte mit anderen Kollegen besorgt, sodass die ganze Abteilung oder das ganze Unternehmen zum Geburtstag gratuliert. Auf der sicheren Seite ist man dann, wenn man eine neutrale und edle Karte kauft, die einen schlichten Satz – „Alles Gute zum Geburtstag“ – enthält.

Wer seinen Kindern zum Geburtstag gratulieren möchte, hat es schon deutlich einfacher. Hier können bunte Farben, lustige Zeichnungen oder auch bunte Zahlen zum Erfolg führen. Wichtig ist, dass ein passender Spruch gefunden wird.

Der runde Geburtstag

Die runden Geburtstage sind natürlich besonders wichtig. An runden Geburtstagen werden auch Menschen mit Geburtstagskarten und Geburtstagsgrüßen beschenkt, die weit weg sind und nur selten getroffen werden. Wird die Tante aus Nordeuropa 50 Jahre alt, so übermittelt man ihr eine Grußkarte; auch die Kollegin, die in der anderen Abteilung arbeitet und den 60. Geburtstag feiert, freut sich über einen netten Geburtstagsgruß. Es gibt aber genügend Menschen, die mit dem runden Geburtstag hadern, weil sie Angst vor dem Älterwerden haben. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass man vorsichtig ist, wenn man sich für einen Geburtstagsgruß entscheidet.

Auch bei der Karte sollte man vorsichtig sein. Wer sich unsicher ist und nicht weiß, ob sich das Geburtstagskind über den runden Geburtstag freut, sollte eine schlichte Karte wählen. Schlussendlich gibt es viele Humorkarten, die jedoch falsch verstanden werden können. Wird die Frau 50 Jahre alt, so will sie wohl keine Karte haben, die sie an ihre Wechseljahre erinnert – auch Witze über Falten sind, vor allem bei Frauen, unangebracht. Auch die Männer reagieren sensibel: Wird der Mann 60 Jahre alt, so mag er mit Sicherheit keine Karte lesen, die sich mit Haarausfall befasst. Vor allem dann, wenn das Geburtstagskind vielleicht mit dem Umstand hadert, dass die Haare immer weniger werden. Nur dann, wenn man das Geburtstagskind gut kennt und mitunter weiß, dass schwarzer Humor gemocht wird, sind derartige Karten und Grüße empfehlenswert.

Wird das Geburtstagskind 50 oder 60 Jahre, so ist es ratsam, wenn die Leistungen der letzten Jahre in den Mittelpunkt gerückt werden. Feiert das Geburtstagskind den 70. oder gar 80. Geburtstag, so kann man einen Spruch wählen, der die „innere Jugend“ anspricht. „Uns freut besonders, dass Du im Herzen noch immer jung geblieben bist“ – ein Spruch, der wohl immer passt. Man sollte auch Gesundheit wünschen – über Gesundheit freuen sich alle Menschen, vor allem dann, wenn sie bereits ein reifes Alter erreicht haben.

Können die Geburtstagsgrüße per Post und SMS versendet werden?

Vor wenigen Jahren wurden die Geburtstagsgrüße entweder mit der Post versendet oder gar persönlich übermittelt. Heute gibt es mehrere Möglichkeiten: So stehen Kurznachrichten (SMS), Messenger-Nachrichten, E-Mails, Facebook oder auch Whats App zur Verfügung, die allesamt genutzt werden können, damit dem Geburtstagskind gratuliert werden kann.

Natürlich haben derartige Möglichkeiten auch Vorteile – man muss nicht mehr Tage zuvor an den Geburtstag denken und den Postweg miteinberechnen. Heute genügen nur wenige Augenblicke, damit ein Geburtstagsgruß übermittelt werden kann. Im Internet finden sich auch zahlreiche Vorlagen, die in weiterer Folge in die E-Mail kopiert werden können. Auf diversen Seiten findet man auch eigene Geburtstagskarten, die direkt von der Plattform an das Geburtstagskind gesendet werden können.

Doch sind derartige Geburtstagsgrüße nicht unpersönlich? Nein. Vor Jahren hätte man noch gemeint, dass derartige Geburtstagsgrüße unangebracht seien – ein Anruf sei erforderlich, sodass man auch persönliche Grüße übermitteln kann. Heute sind fast alle Möglichkeiten erlaubt – ob SMS, Whats App oder Facebook.Doch seit geraumer Zeit greifen viele Menschen, vor allem die jüngeren Generationen, auf klassische Karten zurück, die wieder mit der Post versendet werden. Natürlich gibt es auch außergewöhnliche Geburtstagsgrüße.

So kann man die Geburtstagsgrüße von einem Radiosender übermitteln lassen. Wer weiß, dass das Geburtstagskind zur bestimmten Stunde immer Radio hört, kann mit dem Sender Kontakt aufnehmen; der Moderator wird in weiterer Folge die Geburtstagsgrüße verlesen. Geburtstagsgrüße können auch in der Lokalzeitung abgedruckt werden – derartige Glückwünsche finden sich gerne im Anzeigenteil. Man kann auch einen Boten engagieren, der die Karte und die Blumen übermittelt und mitunter auch den persönlichen Geburtstagsgruß gleich vorliest.

Weiterempfehlen